Kein Lichtblick!

Hi Leute!

Menschen sind unberechenbar.

Zu viele Fabriken wurden gebaut und zu viele Wälder gerodet. Das Amazonas-Gebiet war der erste Regenwald, der verschwand. Darauf folgten alle anderen Wälder, nur weil wir Menschen so geldgierig waren und das Holz verkaufen wollten. Dadurch starben nacheinander Tierarten aus. Eine der ersten Tiere, die daran glauben mussten, waren die Bienen. Uns wurde erst klar, wie wichtig sie sind, als die Lebensmittel immer weniger wurden, und auch der Sauerstoff immer mehr schwand, weil keine Bäume mehr vorhanden waren. Die neuesten Autos verpesteten die Umwelt zusätzlich und die Atmosphäre/Ozonschicht bekam immer mehr Löcher.

Ich weiß, der Anfang ist ein wenig langweilig, doch es wird noch besser.

Schreibt mir doch bitte eure Meinungen in die Kommentare.

(die Fortsetzung der Geschichte nächsten Dienstag!)

Eure Eva

26.8.14 14:58

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(26.8.14 18:29)
Nun ja ein Grund warum der Regenwald abgeholzt wird ist: Ackerflächen zu gewinnen, um Futtermittel für Schlachttiere zu züchten


/ Website (12.9.14 23:10)
Ja auch, aber ich meine damit sehr großflächig, und vor allem wegen Geldgierde.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen